24h-Spendenschwimmen am 27. und 28.10.2017 im AQUA MARIEN

24 Stunden = 9.820 Bahnen = 245,50 km = 4910,00 Euro

 

Das ist das amtliche Endergebnis unseres 24h-Spendenschwimmen für den Kinderhospizdienst „Holly“. Und weil runde Beträge einfach schöner aussehen, hat die Energieversorgung Marienberg Gmbh (EVM) die 5.000,00 Euro gleich vollgemacht.


Dank folgender Sponsoren kommen wir sogar auf eine Gesamtsumme von sagenhaften 7.200,00 Euro für den Hospiz- und Palliativdienst Marienberg e.V.:


Lebenshilfewerk Mittleres Erzgebirge e.V. - designesgleichen – Hösel Fernmelde- & Computerservice (Olbernhau) - Verein "Freiwillig im Erzgebirge" e.V. - Münz- und Briefmarkenverein Marienberg - Erzdruck GmbH


Hinzukommen noch weitere 1.100,00 Euro von privaten Spendern, die unserem Aufruf „Spenden ohne nass zu werden“ bereits im Vorfeld der Veranstaltung gefolgt sind und direkt auf das Spendenkonto des Hospiz- und Palliativdienst Marienberg e.V. eingezahlt haben.


Im Namen des Hospiz- und Palliativdienst Marienberg e.V., dem gesamten Team des AQUA MARIEN (das wirklich tolle Arbeit bei der Organisation des Events geleistet hat!) und der Stadtwerke und Energieversorgung Marienberg GmbH bedanken wir uns bei allen Schwimmern, die diesen unglaublichen Erfolg erst möglich gemacht haben. Wir sind immer noch ganz gerührt, mit wie viel Engagement und Herz alle Teilnehmer mit uns in dieses Abenteuer gestartet sind. Alle namentlich zu erwähnen ist kaum möglich – daher fühlt euch alle von uns umarmt.

Dem Hospiz- und Palliativdienst Marienberg e.V. wünschen wir für die weitere unglaublich wichtige Arbeit alles Gute. Wir sind uns sicher, die „erschwommenen Spenden“ sind bei euch und euren ehrenamtlichen Mitgliedern gut aufgehoben!


Wir hatten jedenfalls riesigen Spaß!!!